Instandhaltung (MS) Plateau de Diesse

Der Samstag, 28. September 2019, wird den Mitarbeitenden des Standortes Jura sicherlich in Erinnerung bleiben. Auf dem Plateau de Diesse und am Chasseral erwartete sie eine riesige Baustelle.

 

 

Da das gesamte betroffene Gebiet (Diesse, Nods und Chasseral) die ganze Zeit am Netz bleiben musste, war es notwendig ein aussergewöhnliches Programm zu planen! Die Koordination durch Arnold mit den drei Energieverteilern BKW, SI La Neuveville und SE Nods hat die Komplexität weiter erhöht. Und natürlich waren da auch noch die Endkunden, wie z.B. die Käserei Nods, der Swisscom-Standort Chasseral, das Hotel und die Metzgerei Sauser, die sich einen Unterbruch von mehr als acht Stunden nicht leisten konnten! Durch vier Generatoren, die während des ganzen Tages im Einsatz waren, konnten die Arbeiten ohne Unterbruch durchgeführt werden.

 

Folgende Tätigkeiten wurden ausgeführt:

  • Drei Eckpfosten mit Streben
  • 22 vorbeikommende Beiträge
  • Zwei Netzschalter, davon ein SE La Neuvevill
  • Installation des Vogelschutzes an acht Pfosten und HEB-Mast
  • Drei zu begradigende Stellen
  • Anschluss einer MS/LV-Station an der Freileitung (BKW-Projekt)

 

Angesichts des Arbeitsaufwands, die es auszuführen galt, waren die Mitarbeiter des Standortes Jura bei weitem nicht ausreichend! Unser Chefmonteur Jean-René Loeffel musste kreativ werden und nach anderen qualifizierten Ressourcen suchen! Es konnten schliesslich Monteure aus verschiedenen Unternehmen gefunden werden: SI Delémont, BKW Reconvilier, Arnold Jura, Arnold Ecublens.

Darüber hinaus waren auch die folgenden mechanischen Mittel vor Ort:

  • Muli T9 mit einem Kran
  • Valtra-Traktor mit Kran
  • Autokran

 

Auf sieben Arbeitsbereiche verteilt, haben die Monteure alle Informationen erhalten, die für die ordnungsgemässe Ausführung der Arbeiten notwendig waren. Das "Patchwork" von Mitarbeitern arbeitete den ganzen Tag über problemlos und in guter Harmonie zusammen. So konnte ein hervorragendes Endergebnis innerhalb der gesetzten Fristen erreicht werden.

Das Projekt zeigt, dass eine gute Organisation, klare Ziele und zuverlässige Mitarbeiter massgebend für den Erfolg und ein positives Endergebnis sind.