FTTH Ausbau Swisscom Stadt Chur

Für die Stadt Chur konnte das Glasfasernetz grösstenteils mit dem vorhandenen Kabelinfrastruktur-Netz der Swisscom ausgebaut werden. Dies ermöglichte die Erschliessung von ca. 20'000 Wohnungen, Geschäften, Gewerbe und Industrie. Die Grundlage zum Ausbau beträgt mindestens vier Fasern pro Wohnung- bzw. Geschäftseinheit. Die Ausführung verlief in verschiedenen Etappen mit insgesamt zwanzig Baulosen.

 

 

Projektbeschreibung

  • Ausbau von flächendeckendem Glasfasernetz für die gesamte Stadt Chur
  • Erschliessung von ca. 20'000 Wohnungen, Geschäften, Gewerbe und Industrie
  • Ausbau erfolgte grösstenteils im vorhandenen Kabelinfrastruktur-Netz der Swisscom
  • Grundlagen zum Ausbau; mind. 4 Fasern pro Wohnung- bzw. Geschäftseinheit
  • Erstellen und Installation von FTTH-Netz; "fibre to the home" (FTTH)
  • Datenübertragung bis zu 1 Gbit/s
  • Ausführung in verschiedenen Etappen mit insgesamt 20 Baulosen

 

Erbrachte Leistungen

  • AVOR und Koordination zusammen mit Bauherr
  • Akquisitionen SAR in Zusammenarbeit mit Netzbetreiber
  • Rohr- und Infrastrukturaufnahmen des bestehenden Netzes
  • Schachtaufnahmen und Schachtsanierungen
  • Koordination der Baumeisterarbeiten, Nacherschliessungen
  • Erweiterungen und Anpassungen Engpassprojekte
  • Einzug und Verlegung von Stamm- und Dropkabelzug
  • Einblasen von LWL Feeder- und Dropkabelanlagen
  • Ausführung der Inhouse Installationen in Gebäuden
  • LWL-Spleissarbeiten in BEP / Kabelmuffen und Zentralen
  • LWL-Aufschaltungen an ODF und Kabelendverschlüsse
  • Installationen / Spleissarbeiten an OTO Anschlüssen
  • Kontrolle der LWL-Kabelanlagen mit Rotlicht Prüfungen
  • Protokollierungen und Auswerten der Hausanschlüsse